Skip to main content

Wasser hart oder weich?

Woran merkt man eigentlich ob man hartes oder weiches Wasser hat? Bei hartem Wasser wird dies sehr schnell deutlich. Wird Wasser mit einem Wasserkocher erhitzt, bildet sich schon nach kurzer Zeit am Boden eine Kalkschicht. Auch Kaffeemaschinen verkalken recht schnell bei einem hohen Härtegrad.

Ein weiteres Anzeichen für hartes Wasser ist ein hoher Verbrauch an Waschmitteln. Gläser und Besteck haben nach dem Spülen Kalkstreifen und Schlieren.

Ein besonderes Ärgerniss ist es, wenn sich Kalk in Spülkästen für Toiletten ablagert. Diese sind dann nicht mehr dicht und das Wasser läuft ständig in die Toilette. Das wiederum führt zu einen enormen Anstieg des Wasserverbrauches.